Abenteuer digitale Zukunft, Podcast, Staffel 2

Abenteuer digitale Zukunft #14: Wie du das passende Expertenmodell findest, ohne die Orientierung zu verlieren. Interview mit Bernd Geropp

Sich als Experte in einer Nische zu etablieren, ist alles andere als einfach. Neben guten Ideen, viel Durchhaltevermögen, Machergeist und Verkaufsgeschick gehört dazu auch gute Führung. Denn das Internet gleicht einem Labyrinth. Mein heutiger Interviewgast Bernd Geropp  Solopreneur und Podcaster mit einer Online-Leadership-Platform – ist ein gutes Beispiel dafür, wie du es trotz zahlreicher Hindernisse und falscher Abzweigungen schaffen kannst, zu einem smarteren Expertenmodell zu gelangen.

„Frisch gebackene Führungskräfte“, so Bernd Geropp, „erhalten häufig keine richtige Führungsschule“.

Ab heute haben wir einen neuen Schwerpunkt im Rahmen der Sendung, nämlich „Mache etwas Besonderes aus deinem Wissen“.

Anfang Juli 2018 beginnt auch gleichfalls das erste Premium-Online-Training, das ich zu diesem Thema anbieten werde. Dort zeige ich dir, wie du aus deinem Wissen etwas Besonderes machst, das passende Expertenmodell und die passende Nische für dich findest und erste Beiträge und Formate erstellst, die dich zu einem multimedialen Programm führen.

Eine erste Ideenskizze dazu auf der Basis eines smarten Formatgenerators findest du hier. Mehr dazu folgt dann in den nächsten Wochen.

Dabei solltest du „Mache etwas Besonderes aus deinem Wissen“ nicht mit „Mache dein Ding “ verwechseln.

​Wie wäre das – in nur 6 Wochen ​mehr aus deinem Wissen zu machen und neben der Arbeit in einer Nische den Grundstein für ein multimediales Programm zu legen, das andere Menschen in den Bann zieht: ob Text, Bild, Audio oder Video? Am 16. Juli 2018 startet das 6-wöchige Online-Adventure "Mache etwas Besonderes aus deinem Wissen". Vorher gibt es zahlreiche hochwertige Impulse, Kostproben und Hintergrundinformationen zu diesem ungewöhnlichen Training.

​Mit Eintrag deiner E-Mail und deines Namens (optional) erlaubst du mir, deine personenbezogenen Daten zu erheben, zu speichern und zu nutzen. ​Der Newsletter ​enthält weiterführende Impulse und Informationen zu dem 6-wöchigen Online-Adventure "Mache etwas Besonderes aus deinem Wissen", bis dieses Training am Montag, den 16. Juli 2018 beginnt. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jedes Newsletters ein Abmeldelink. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand sowie statische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign (USA) ​verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung. Herzliche Grüße, Marcus Klug

„Mache etwas Besonderes aus deinem Wissen“ bedeutet für mich, mit all deinen bisherigen Erfahrungen und deinem Wissen in einer bestimmten Nische im Internet Dienstleistungen und Produkte umzusetzen, die anderen Menschen dabei helfen, ihre Probleme zu lösen.

Das Besondere daran ist der Weg dorthin.

Denn wenn du andere Menschen dabei unterstützen willst, ihrer spezifischen Probleme zu lösen, dann kann der Weg dorthin sehr individuell gestaltet sein, so wie bei Bernd Geropp.

Bernd ist diesbezüglich ein großes Vorbild für mich, hat er es doch nach viel Try and Error und zahlreichen Experimenten geschafft, als Solopreneur und Geschäftsführercoach zu einem smarteren Expertenmodell zu gelangen.

Das Thema: „Führung auf den Punkt gebracht“.

Du wist wahrscheinlich auch schon beobachtet haben, dass viele Führungspersonen in kleinereren oder mittelgroßen Unternehmen häufig auf ihre Führungsaufgaben nicht wirklich vorbereitet sind.

Umso bedeutsamer wird dieses Thema im Übergang zum digitalen Zeitalter.

Denn da kommen auf Führungskräfte noch zahlreiche weitere größere Herausforderungen zu.

Folglich habe ich in dieser Podcast-Episode von „Abenteuer digitale Zukunft“ mit Bernd auch über die Frage gesprochen, wie diese Herausforderungen konkret aussehen und warum diese nach wie vor nicht selten stark unterschätzt werden.

Dabe sprachen wir vor allem über fachlich angestellte Personen, die viel mit Kopf und Computer arbeiten, und Experten, die sich mit ihrem Geschäftsmodell im Internet smarter aufstellen wollen: etwa Berater, Coaches, Trainer oder Speaker.

Vom Coach und Trainer zum Community-Builder und Programm-Experten im Internet

Bernd hat bereits ein erstes großes Wissensabenteuer für sich gemeistert: Denn heute ermöglicht ihm sein Podcast „Führung auf den Punkt gebracht“ und seine Online-Leadership-Platform, dass er als Selbstständiger für seine Aufträge so gut wie keine Kaltakquise mehr betreiben muss und viel selbstbestimmter entscheiden kann, wann er beispielsweise für einzelne Beratungs- und Vortragstätigkeiten verreisen will und wann nicht.

Zugleich sprechen wir in dieser Sendung über seine Erfahrungen mit dem Launchen von Serviceleistungen und Produkten.

So erfährst du unter anderem, mit welcher Strategie es Bernd geschafft hat, seine Zuhörer und potenziellen Interessenten davon zu überzeugen, sich für eine Premium-Mitgliedschaft im Rahmen seiner Online-Leadership-Platform zu entscheiden und Teil einer Community zu werden, die sich intensiv mit Führungsfragen beschäftigt und sich dazu regelmäßig austauscht (…)

Dein Marcus Klug

Die Shownotes zu dieser Sendung:

Quellenangabe zum Titelbild:

Bernd Geropp ist Podcaster, Führungstrainer und Initiator der Online-Leadership-Platform. Er unterstützt Menschen dabei,  mehr Zeit für die wesentlichen Dinge zu haben, ein erfolgreiches Team zu fleiten und mehr Erfolg in der eigenen Führungsrolle zu haben . Kontakt: info@berndgeropp.de

 

Als Keynote Speaker und Multimedia Autor beschäftigt sich Marcus Klug seit vielen Jahren mit der Frage, wie wir im Übergang zum digitalen Zeitalter intelligenter lernen und arbeiten können. Zu diesem Thema hat er mit Michael Lindner auch das 350-seitige Sachbuch "Morgen weiß ich mehr" geschrieben, welches im März 2017 zum "Buch des Monats" erkoren wurde. In diesem Jahr konzentriert sich Klug auf die Entwicklung eines multimedialen Experten-Programms – in Anlehnung an die zweite Staffel der Podcast-Serie "Abenteuer digitale Zukunft", die ab dem 26. Februar 2018 startet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.