Referenzen

  • Robert Bosch Stiftung, Stuttgart
  • Georg Thieme Verlag, Stuttgart/New York
  • PPH, Die Zeitschrift für psychiatrische Pflege heute
  • FHS St. Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • Medienberatung NRW
  • LVR, Landschaftsverband Rheinland
  • Huber Verlag, der Fachverlag für Psychologie, Psychiatrie, Medizin und Pflege
  • Padua, Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation und -bildung
  • Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD), Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis in der Versorgung von Menschen mit Demenz
  • Universität Witten/Herdecke
  • Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen
  • Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Landesverbände der Pflegekassen in Nordrhein-Westfalen
  • pflegen: Demenz, Zeitschrift für die professionelle Pflege von Personen mit Demenz
  • Friedrich, Verlag für Bildung
  • Die Schwester Der Pfleger, Zeitschrift für Pflege
  • Station24.de, Pflegeportal im Internet
  • Bibliomed, Verlag für Gesundheit, Medizin und Pflege
  • Humane Wirtschaft, Zeitschrift für eine humane Ökonomie
  • polis, Magazin für Urban Devolopment
  • Kunstakademie Düsseldorf, Baukunstklasse
  • Müller + Busmann, Verlag für Städtebau, Architektur und Immobilienwirtschaft
  • Kunsthochschule für Medien Köln
  • Fachhochschule Düsseldorf, Fachbereich Kommunikationsdesign
  • DE:BUG, Magazin für elektronische Lebensaspekte

Auszeichnungen und Nominierungen:

  • Agnes-Karll-Pflegepreis 2013 für das crossmediale Projekt „Wissenstransfer 2.0“ (zusammen mit Detlef Rüsing und Christian Müller-Hergl): Vermittlung von Erkenntnissen aus der Demenzforschung an Entscheider aus der Pflege durch soziale Medien wie Blogs, YouTube, Facebook und Twitter
  • Nominierung für die Ideenskizze zu einem digitalen Geschäftsmodell auf der Basis des Online-Auftritts „Digitalistbesser.org. Plattform für Veränderung und lebenslanges Lernen“ (zusammen mit Michael Lindner) im Rahmen des HHU-Ideenwettbewerbes 2012
  • Nominierung beim 6. Internationalen Hörspielwettbewerb in Leipzig 2008 für das Hörspiel „Der Künstlerimitator“: Experimentelles Hörspiel in Anlehnung an eine Kurzgeschichte von Thomas Bernhard
  • Nominierung mit dem Digital Sparks Award 2006 für das crossmediale Projekt „Hactivist.de“ (zusammen mit Axel Quack, Damian Himmel und Thomas Molck): Multimedia-Experiment zur Symbiose von radikaler Theoriebildung, Technikreflexion und social software