Abenteuer digitale Zukunft – Staffel 2: Wie kannst du wissen, was du wirklich, wirklich willst?

Bevor du dein eigenes Wissensabenteuer startest, gilt es eine Herausforderung zu meistern. Bist du dazu fähig, Wünsche zu äußern und eigene Projekte zu realisieren? Wie schaffst du es, über Jahre aus einem Thema ein eigenes Programm als Experte im Internet abzuleiten? Wie schaffst du es, all deine Energie auf dieses Ziel zu konzentrieren, ohne dich von äußeren Einflussfaktoren aus der Bahn herauskatapultieren zu lassen?

Von dem Arbeitsphilosophen Frithjof Bergmann stammt die Formulierung “Armut der Begierde”. Darunter versteht Bergmann die Unfähigkeit, eigene Wünsche zu artikulieren und diese in der Form von eigenen Projekten zu realisieren.

Wenn du mehr aus deinem Wissen machen willst und eigene Produkte entwickeln und umsetzen willst sei es neben deiner Arbeit als Angestellter oder als Solopreneur –, dann kannst du nur erfolgreich sein, wenn deine Wünsche tiefergehend mit deinen Emotionen und deinem Unterbewusstsein verknüpft sind.

Das Eisberg-Modell – Wie du deine verborgenen Wünsche offenlegst

Du kannst den Wunsch haben, ein Buch zu schreiben. Aber wenn dieser Wunsch nicht mit deinen Emotionen verknüpft ist, wenn dieser Wunsch nur oberflächlich besteht, dann existieren sehr viele äußere Einflüsse, die dich von diesem Wunsch abbringen werden.

Das ist auch einer der Gründe, warum es vielen Menschen so wahnsinnig schwerfällt, über einen längeren Zeitraum derartige Ziele zu verfolgen.

Besteht allerdings eine Verbindung zu deinen Emotionen und zu deinem Unterbewusstsein, so wird es dir vermutlich wesentlich leichter fallen, dein Buch zu schreiben.

In der vierten Folge der neuen Staffel von “Abenteuer digitale Zukunft” möchte ich genau über dieses Thema sprechen: über die große Herausforderung, die Frage zu beantworten, was du wirklich, wirklich willst.

Du bekommst einige wertvolle Impulse in diesem Podcast zu dieser Frage. Was kannst du unternehmen, damit du eine bessere Verbindung zu deinen wahren Wünschen schaffst? Denn nur so kannst du das “Abenteuer digitale Zukunft” wirklich meistern.

Zusammen mit Michael Lindner habe ich ein 350-seitiges Sachbuch geschrieben “Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nache der digitalen Revolution” , welches im Februar 2017 zum “Buch des Monats” erkoren wurde.

Dann war aber plötzlich gegen Ende des letzten Jahres die Luft raus. Es fehlte mir an Inspiration. Und ich wäre auch zuvor überhaupt nicht dazu in der Lage gewesen, dieses Buch zu schreiben, wenn ich nicht immer wieder zwischendurch Interviews mit herausragenden Menschen geführt hätte – darunter Forscher, Manager, Designer, Journalisten und Unternehmer, mit denen ich mich über die Frage ausgetauscht habe, wie sich die Arbeit durch die Digitalsierung verändert und welche Möglichkeiten uns offenstehen, unsere Arbeit auf andere Weise zu gestalten als bisher, vielleicht weniger stressig und mit mehr Sinn.

Diese Begegnungen haben mich inspiriert. Und durch diese Begegnungen wurde ich auch emotional teilweise so mitgerissen, dass ich dadurch die Kraft dafür getankt habe, gegen alle Widerstände mein Ziel weiterzuverfolgen: der Weg zum smarten Experten mit einem multimedialen Programm.

Und zwar zu der Frage, wie du im Übergang zum digitalen Zeitalter auf intelligentere Weise lernen und arbeiten kannst. Und wie du deine Erfahrungen und dein Wissen dazu nutzen kannst, eigene Produkte zu kreieren: etwa eigene Bücher, die du digital vertreibst, Online-Kurse oder gar ein Membership-Portal zu Themen, die nicht nur mit deinem Verstand, sondern auch mit deinen Emotionen im Einklang stehen!

Ich freue mich, wenn du selber dein persönliches Abenteuer digitale Zukunft starten willst und etwas Besonderes aus deinem Wissen machen willst!

Trage dich auch in den Newsletter zu diesem Abenteuer ein. Ich verspreche dir: Das ist ein Newsletter der besonderen Art. Zahlreiche Impulse und weiteführende Informationen, herausfordernde Aufgaben und Fragestellungen warten auf dich.

Dein Marcus Klug

Die Shownotes zum Podcast:

Angaben zu verwendeten Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marcus Klug

Marcus Klug

Als Digitalisierungscoach und Storymentor unterstütze ich dabei, dein Fachwissen online so aufzubereiten, dass du damit wesentlich mehr Spannung erzeugst. Angefangen bei der Konzeption. Über besondere Lernerfahrungen für deine Kunden. Bis hin zu deinem digitalen Marketing. Audiovisuelles Storytelling mit Sogwirkung bildet die Verbindung dazu. Angelehnt an atemberaubende Thriller und Krimi-Serien.

Bevor ich im Juni 2019 in die volle Selbständigkeit gewechselt bin, war ich zuvor über 10 Jahre als Multimedia-Redakteur und Formatentwickler für Agenturen, Verlage und zuletzt für ein Demenzforschungsinstitut unterwegs, dessen Digitalauftritt mit einem Innovationspreis ausgezeichnet wurde (Blog, Podcast und Video). Immer ging es dabei um die Frage, wie sich Fachwissen in besondere digitale Formate übersetzen lässt.

Diesen Schwerpunkt verbinde ich mit meinem ausgeprägten Interess für filmische Erzählungen und Spannungskino.

Das könnte dich auch interessieren

Dein digitales Expertenabenteuer beginnt

[Perfekte Anleitung] Echte Spannung in 10 Schritten

In diesem umfangreichen Beitrag verrate ich dir, wie serielles Storytelling funktioniert, um echte emotionale Spannung zu erzeugen. Einleitung: Deine Kampagne als “Serial Content Krimi” Regelmäßig

Read More »
Dein digitales Expertenabenteuer beginnt

Braindump: Verkaufen, umsetzen, Gewohnheiten ändern

Verkaufen, umsetzen, Gewohnheiten ändern. Drei wichtige Eigenschaften für Experten, die digital durchstarten wollen. In der neuen Folge meiner Podcast-Show “Abenteuer digitale Zukunft” dreht sich alles

Read More »

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email