​Ab dem 26. Februar 2018 beginnt ein neues Abenteuer für dich
​Abenteuer digitale Zukunft, Podcast, Staffel 2

​Nach dem Überraschungserfolg der ersten zehn Folgen von der Podcast-Serie "Abenteuer digitale Zukunft" von Marcus Klug im Jahr 2017 mit mehr als 40.000 Downloads folgt nun ab dem 26. Februar 2018 die zweite Staffel, jeweils eine neue Episode pro Woche, immer am Montag. ​Der Schwerpunkt: "Über die Kunst des neuen Arbeitens und den Weg zum smarten Experten". ​


​​Dabei hat sich Marcus Klug für die Fortsetzung dieser Serie ein außergewöhnliches Konzept für dich ausgedacht: Stelle dir vor, du hättest ab sofort als eine Person, die viel mit Kopf und Computer arbeitet, ein Jahr Zeit dafür etwas Besonderes mit deinem Wissen anzustellen, mit einzelnen Erfahrungen von dir, deiner Leidenschaft und deinem Experten-Know-how​ zu einem bestimmten Thema. Ein Thema, für das du dich wirklich brennend interessierst. Und jetzt lautet deine Aufgabe: Wie wird daraus ein spannendes Format, eine spannende Serie oder ein ungewöhnliches Programm, mit dem du im Internet auftrumpfen willst? Etwa eine Serie von E-Books, Online-Trainings, Podcasts oder Videos. Wie setzt du das so um, dass du andere Menschen damit in den Bann ziehst? Das ist deine Herausforderung, deine Challenge für die zweiten Staffel ​von "Abenteuer digitale Zukunft"!


Der "Abenteuer digitale Zukunft"-Newsletter bildet die Ergänzung zu deinem Podcast-Adventure. ​Der Newsletter ist wie ein Lernabenteuer konzipiert, mit zahlreichen Impulsen (Text, Podcast, Video), herausfordernden Aufgaben und Fragestellungen sowie zusätzlichen Angeboten zum Schwerpunkt "Über die Kunst des neuen Arbeitens und den Weg zum smarten Experten".

​Ein zukunftsweisendes Podcast-Projekt hat Marcus Klug gestartet: Lernabenteuer in Verbindung von Podcast und Newsletter. Ich finde es total spannend.

​Monika Birkner

​Strategie-Coach


​​​​​Neugierig geworden? Dann trage dich in den "Abenteuer digitale Zukunft"-Newsletter ein!

Mit Eintrag deiner E-Mail-Adresse und deinem Namen (optional) erlaubst du mir, deine personenbezogenen Daten zu erheben, zu speichern und zu nutzen. ​Dieser Newsletter erscheint in der Regel alle 14 Tage und enthält neben Impulsen zu der Frage, wie du im Übergang zum digitalen Zeitalter intelligenter lernen und arbeiten kannst, auch Angebote zu kostenpflichtigen Produkten. Selbstverständlich gehe ich mit deinen Daten vertrauensvoll um und du kannst jederzeit diese Erlaubnis widerrufen! Herzlich, Marcus Klug

​Diese beiden Ressourcen bilden die Ergänzung zum "Abenteuer digitale Zukunft"-Newsletter: Journeymap und E-Book

​Über Marcus Klug

​Als Keynote Speaker und Multimedia Autor beschäftigt sich Marcus Klug seit vielen Jahren mit der Frage, wie wir im Übergang zum digitalen Zeitalter intelligenter lernen und arbeiten können. Diese Frage stellt sich auch für Menschen, die gerne Wissen vermitteln und die auf systematische und strategische Weise aufgezeigt bekommen wollen, wie sich der Weg zum smarten Experten im Internet gestaltet: ob Text, Bild, Audio oder Video. Auf diesem Wissensabenteuer möchte dich Marcus Klug mit seiner Podcast-Serie "Abenteuer digitale Zukunft" und darauf folgenden Online-Kursen unterstützen!


Marcus Klug hat Kommunikations- und Medienwissenschaften mit Auszeichnung in Düsseldorf und Brüssel studiert​ und eine Ausbildung zum Projektmanager absolviert. Nach dem Studium arbeitete er unter anderem für Prof. Dr. Stefan Asmus – einer der Pioniere der systemisch orientierten Hypermediaentwicklung in Deutschland; Schüler von Niklas Luhmann und Bazon Brock. Oder als Berater und Redakteur in der Unternehmenskommunikation in den Bereichen Architektur und Stadtentwicklung. ​


Aktuell arbeitet Marcus Klug an der Universität Witten/Herdecke für ein Demenzforschungsinstitut und ist dort für die digitale Wissensvermittlung und Formatentwicklung zuständig (Blogs, E-Books, Podcasts und Videos). Dieses Engagement wurde bereits 2013 mit dem Agnes-Karll-Preis für innovative Projekte ausgezeichnet. Daneben verfolgt Klug bis Ende 2018 das Ziel, ein multimediales Experten-Programm zum Thema „Wissensabenteuer für die digitale Zukunft“ erfolgreich zu etablieren. Zu diesem Schwerpunkt hat er auch das Smart Business-Programm Herbstgruppe 2016 von Ehrenfried und Brigitte Conta Gromberg absolviert und sich dabei intensiv mit digitalen Expertenmodellen auseinandergesetzt. ​ ​

Die erste Meilensteine auf dem Weg zu einem digitalen Experten-Programm sind das Sachbuch "Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution" (zusammen mit Michael Lindner), welches im März 2017 auf tredition zum "Buch des Monats" erkoren wurde, gefolgt von der 10-teiligen Podcast-Serie "Abenteuer Digitale Zukunft", die im Jahr 2017 zügig in den iTunes-Charts in der Kategorie "Wirtschaft" bis auf den 13. Platz vorrückte und mehr als 40.000 Mal heruntergeladen wurde.

http://www.digitalistbesser.org/podcast
"Ein klasse Podcast zum Thema digitale Zukunft. Super informativ und klasse gemacht. Freue mich schon auf mehr!"

"Hier kannst du der neuen Arbeitswelt beim Entstehen lauschen. Auch Marcus Klugs Buch `Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution´, das diesjährig frisch auf den Markt gekommen ist, ist eine Schatzkiste an wertvollem Wissen über das Potenzial der Digitalisierung. Eine echte Bereicherung für On- und Offline Menschen."

"Durch den Podcast bin ich auf neue Denkwege gestoßen. Vielen Dank dafür!"

"Sehr guter Podcast über das, was uns in naher Zukunft erwartet und bereits begonnen hat! Ein Denkanstoß, um den digitalen Wandel mitzugestalten. Hoffe auf weitere Folgen!"

"Der Podcast gibt spannende Impulse zum Thema digitale Zukunft und sollte aus meiner Sicht permanent betrieben werden. Die Beiträge sind abwechslungsreich ausgewählt und präsentiert, mal der Autor, mal ein Interview usw. Der Podcast spricht mich nicht nur als Berufstätiger/IT-Berater an, sondern auch meine Kinder, die digital kreativ Nebentätigkeiten z.B. als Youtuber nachgehen und ihre Berufswahl noch vor sich haben. Marcus Klug, herzlichen Dank für diesen Podcast. Bitte weiter machen."
http://www.digitalistbesser.org/sachbuch
"Wer wissen will, welche größeren Veränderungen sich im Übergang zum digitalen Zeitalter in Bildung und Arbeit abzeichnen und was es konkret bedeutet, zum Gestalter des Wandels zu werden, sollte dieses Buch lesen: Es enthält viele wertvolle Gedanken, praktische Impulse und Fallbeispiele von Einzelpersonen und Unternehmen, die sich bereits auf das Abenteuer digitale Zukunft eingelassen haben! Ein empfehlenswertes Buch – ein Augenöffner und Mutmacher mit jeder Menge Input!"

(Thomas Sattelberger, ex-Telekom-Personalvorstand und Vordenker zur Zukunft von Bildung und Arbeit)

"Normalerweise bin ich eine Schnell-Leserin und lese Sach- und Ratgeberbücher gerne in einem Rutsch durch. Dies ist bei diesem Buch anders. Die verschiedenen Kapitel geben Denkanstöße, philosophische Auseinandersetzungen, geschichtliche Hintergründe, persönliche Geschichten, kritische Anmerkungen und viele viele praktische Tipps. So bleibt bei allen schwierigen Veränderungen, die der digitale Wandel mit sich bringt auch ein hoffnungsvoller Ausblick, wie man selbst die Verantwortung in die Hand nehmen kann."

(Dr. Lilian Hofmann, Fachärztin für innere Medizin)

"Viele Menschen wechseln jetzt schon zwischen verschiedenen Formen von Arbeit, indem sie zum Teil als Angestellte und zum Teil selbständig arbeiten. Entscheidend ist, diese Möglichkeiten zu sehen und ein Ziel zu haben. So können Sie sich heute beispielsweise relativ einfach mit einer Website oder einem Blog eine Kommunikationsplattform aufbauen, ein Format entwickeln und damit ein größeres Publikum ansprechen. Mein Tipp: Unbedingt lesen, wenn Sie mit Ihrer beruflichen Situation unzufrieden sind und coole reale Möglichkeiten suchen, wie sie das ändern können."

(Roland Kopp-Wichmann Psychologe, Coach und Führungskräftetrainer)

"Diese Buch wirkt auf mich wie eine Reise in die Welt von Morgen. Doch im Gegensatz zu futuristischen Prophezeiungen aus der Zukunftsforschung, gelingt es den Autoren, die Zukunft hautnah in der Gegenwart zu sichten. Die Digitalisierung trägt mehrerlei Früchte. Und gleichzeitig weist das Buch auch auf die Gruben hin, in die wir fallen können. Hier werden keine Heilsversprechen gegeben; ebensowenig werden die Neuen Medien und ihre Möglichkeiten verteufelt. Großartig finde ich auch den Aufbau des Buches. Der ist nämlich modular und ermöglicht interaktives Lesen; so kann man seinen eigenen Leseweg selbst bestimmen. Und genauso bestimmt jeder seinen persönlichen digitalen Wandel selbst. Die Türen sind offen."

(Maja Schuttenberg, Kommunikationsberaterin)